Partnergemeinde Winhöring Webcam Imagefilm Zimmer
Bettina Pircher

Leitung waldpädagogischer Kindergarten und Kinderkrippe Mixnitz, Elementarpädagogin Montessoripädagogin, zert. Waldpädagogin, Evolutionspädagogin i. A.

Mir geht jedes Mal das Herz auf, wenn ich erlebe wie Kinder den Wald als Ganzes wahrnehmen, wie er riecht, wie er sich anhört, wer und was da alles lebt-und dann begreift man, wie wichtig dieser magische Ort für unser Leben ist. Dank der Vielseitigkeit des Waldes können alle Stärken und Kompetenzen der Kinder ideal gefördert werden. Wir sind alle wie Blätter an einem Baum, keines dem anderen ähnlich, dass eine symmetrisch, das andere nicht, und doch alle ein gleich wichtiger Teil eines großen Ganzen.

Mein Lieblingswaldtier ist die Ameise. Ameisen sind sehr soziale Wesen und lassen nie jemanden von ihrer Gruppe zurück.

Elena Hartner

Stellvertretende Leitung, Elementarpädagogin , Montessoripädagogin

Im Kindergarten Mixnitz arbeiten zu dürfen, war schon immer ein Herzenswunsch für mich. Ich bin selbst ein richtiges "Waldkind" und schätze die Verbundenheit mit der Natur außerordentlich. Sie belebt mich, und hat auf so viele Fähigkeiten einen positiven Einfluss. Verbinden wir uns mit der Natur, lernen wir uns selbst besser kennen. Als angehende Montessori-Pädagogin ist mir die Selbstwirksamkeit der Kinder ein besonderes Anliegen.

Mein Lieblingswaldtier ist der Igel. Der Igel ist unverwechselbar, und kein anderes heimisches Tier hat einen Stachelpelz.

Melanie Derler

Kinderbetreuerin

Ich kann Kinder in ihrer Persönlichkeit stärken und sie in ihrer Entwicklung unterstützen. Es macht Spaß mit den Kindern in der Natur zu arbeiten. Wenn sie lachen, geht für mich die Sonne auf. Für Kinder da zu sein, und sie auf einem kleinen Stück ihres Lebensweges zu begleiten, sowie sie zu unterstützen, ist eine wundervolle Aufgabe für mich in unserem Kindergarten.

Mein Lieblingswaldtier ist das Reh. Das Reh steht für Schutz und Geborgenheit.

Tanja Tropper

Dipl. Kindergesundheitstrainerin, Kinderbetreuerin

Mit Kindern den Wald und die Natur zu erleben, ist etwas ganz Besonderes. Die Wiese und der Wald und seine Bewohner laden zum Beobachten und zur Achtsamkeit ein. Mir ist wichtig, die Kinder liebevoll und achtsam zu begleiten. Und vielleicht kann ich mit meiner Begeisterung für Kräuter und Früchte und deren Verarbeitung den ein oder andern anstecken.

Mein Lieblingswaldtier ist der Fuchs. Er ist nicht nur ein wahrer Überlebenskünstler, sondern auch sehr familiär und kümmert sich rührend um seinen Nachwuchs.

Maria Trieb

Kinderbetreuerin Krippe

Die Natur zeigt sich uns im Wechsel der Jahreszeiten, von allen Farben. Der natürliche Wandel ist spannend mitzuerleben. Ich freue mich, schon den allerkleinsten beizubringen behutsam mit der Natur umzugehen.

Mein Lieblingswaldtier ist die Biene, weil sie perfekt im Volk zusammenarbeiten kann und dabei auch noch etwas sehr Wertvolles produziert.

Lauschende Kinder, offen für Neues…. Auf Entdeckungsreise mit dem Regenwurm in der Hand und mal einem Sonnenstrahl oder Regentropfen auf der Nasenspitze…. Mit jedem strahlenden Lächeln im Gesicht unserer Kinder wissen wir, dass wir ein Stück Waldmagie, Liebe und Achtsamkeit weitergeben konnten.

„Wenn Spinnen vereint weben sind sie so stark, dass sie einen Löwen fesseln können“

Äthiopisches Sprichwort

Das Team vom Kindergarten und der Kinderkrippe Mixnitz

Gemeinde Pernegg an der Mur
Telefon: +43 3867 8044
E-Mail: tqr@creartt.ng